close

Diese Website verwendet Cookies entsprechend unserer Datenschutzrichtlinien. Mit dem Besuch unserer Webseite akzeptierst du diese Cookies. MEHR INFORMATIONENIch stimme zu.

Jeans hochkrempeln oder umschlagen? Alles über pinroll Jeans

Kommentare (0)

Jeans hochkrempeln oder umschlagen? Alles über pinroll Jeans

Wenn es um die Jeans geht, dann tun sich die meisten schwer darin eine Jeans zu finden, die sowohl optisch gefällt wie auch perfekt passt. Dem Körper schmeichelt und man sich wohl darin fühlt. Vom Hosenbund, über den Gesässbereich, zum Knie, bis zur Beinöffnung passt diese Jeans perfekt für mich. Hat man endlich seine Lieblingsjeans gefunden, dann möchte man diese so oft wie möglich tragen. Ich habe mich selber dabei ertappt, dass, obwohl ich sehr viele Jeans habe, ich eigentlich nur immer die eine, meine Lieblingsjeans, tragen möchte.

Doch wie sieht dies den aus, wenn man immer nur in derselben Jeans rumläuft? Die Leute werden doch dann denken, hat der nur die eine Jeans?! Nee, das geht nicht, daher zieht man dann widerwillig Jeans an, die man eigentlich nicht tragen möchte, da diese nicht so toll aussehen, gut passen oder nicht bequem sind.

Die eine Lösung wäre nun eine neue Massjeans mit einem ähnlichen Denim und nach den Massen seiner Lieblingsjeans anfertigen zu lassen. Doch es gibt auch einen einfacheren Kniff mit dem Sie Ihrer Lieblingsjeans einen neuen Look verleihen können. Rollen Sie die Hosenbeine hoch und die Jeans sieht sofort anders aus. Wir schreiben hier in unserem Blog Artikel, über das Jeans hochkrempeln und wie Sie dies am besten tun und unter dem Kapitel „Pintroll Jeans Style“ schreiben wir darüber wie man die Jeans dann mit verschiedenen Outfits tragen kann.

jeans hochkrempeln herren damen

Pinroll Jeans - Jeans hochkrempeln Herren / Damen

Ein einfaches Jeans hochkrempeln kann ein einfaches Outfit sofort interessanter machen. Es ist eine wertvolle Möglichkeit seine Jeans zu verwandeln, ohne immer wieder neue Jeans kaufen zu müssen. Das Jeans hochkrempeln ist eine nützliche Methode, um sowohl ein elegantes wie aber auch stylisches Erscheinungsbild zu erzielen.

Jeans umkrempeln - Perfekt für unzählige Looks.

Das Jeans umkrempeln kann die Länge Ihrer Jeans verkürzen und sie gleichzeitig im Saum verengen. Die Umschlagmanschette, welche durch das Jeans umkrempeln entsteht, verleiht der Jeans einen knackigen, trendigen Look. Hier in diesem Artikel finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, mit der Sie das Jeans hochkrempeln, je nach Anlass, perfekt machen können.

Hochrollen, resp. hochkrempeln (Pinrolling) vs. Umschlagen (Cuffing)

Jeans hochrollen oder Jeans umschlagen sind zwar ziemlich ähnlich, haben aber Ihre Unterschiede. Während bei beiden Methoden die Säume Ihrer Hose hochgekrempelt werden, um die Länge zu verkürzen, unterscheiden sich Technik und Ergebnisse.

Das Umschlagen der Jeans ist hierbei die einfachere der beiden Methoden. Beim Umschlagen der Manschette entsteht eine gerade Falte, die die Passform Ihrer Jeans beibehält. So behält z.B. die Straight-Cut Jeans den geraden Beinabschluss.

Das Pinrolling, also das hochrollen hingegen verjüngt die Jeans, während es sie verkürzt, und lässt Sie mit verengten Säumen zurück, egal mit welcher Hosenform Sie angefangen haben.


Hose hochkrempeln wie geht das? Pinroll Jeans wie?:

Pin-Roll für Straight oder Slim Cut:
• Drücken Sie die Jeans an der Innennaht zusammen, um den Saum so zu verengen, wie Sie dies wünschen.
• Halten Sie den Denim zusammen und schlagen Sie die Jeans, von unten gegen oben 1-2 cm, zum Knöchel hin, um.
• Leben Sie die Jeans ein- oder zweimal um, damit Sie die gewünschte Saumhöhe erreichen.
• Glätten Sie zum Schluss die Falten und Fältchen.
• Machen Sie dies nun auch für das andere Hosenbein.


Triple-Roll für Skinny Cut:
• Anders als bei der Jeans mit Straight- oder Slim- Cut muss man die Skinny Jeans nicht verengen und kann diese ganz einfach von unten geben oben umlegen, am besten für 1-2 cm.
• Leben Sie die Jeans 2-3 mal um, damit Sie die gewünschte Saumhöhe erreichen.
• Glätten Sie zum Schluss die Falten und Fältchen.
• Machen Sie dies nun auch für das andere Hosenbein.


Chunky Cuff für Raw Denim:
• Für den Chunky Cuff legt man den Beinsaum einfach 3-6 cm von unten gegen oben um.
• Glätten Sie zum Schluss die Falten und Fältchen.
• Machen Sie dies nun auch für das andere Hosenbein.

Hier unser Video dazu: FOLGT

Was Sie beim Pin-Roll nicht tun sollten:
• Planen Sie nicht damit eine Jeans hochzukrempeln, die altmodisch und überhaupt nicht stylisch ist. Die Jeans, die Sie hochrollen, sollte modern und trendy sein.
• Krempeln Sie keine super skinny Jeans oder Baggy-Jeans hoch. Sie werden niemals großartig aussehen.
• Legen Sie die Manschette nicht zu viel oder zu wenig um. 2-3 cm ist ideal! Nicht mehr, nicht weniger.
• Krempeln Sie keine Jeans um, die viel zu lang oder zu kurz sind. Ist die Jeans schon kurz, wird Sie nach dem Hochkrempeln im Wadenbereich enden, was nicht toll aussehen wird. Ist die Jeans zu lang wird die Umschlagmanschette, durch das hochkrempeln zu dick, was auch gar nicht toll aussehen wird.


Welche Jeans sind ideal für die „Pinroll Jeans“?:
1. Der Denim der Jeans sollte nicht zu dick/schwer sein. Ist der Denim schwer, erschwert dies das Hochkrempeln und es kann ein Wulst entstehen, was nicht gut aussieht. Für gewöhnlich sollte eine Jeans bis 16oz fürs hochkrempeln ok sein.
2. Die Jeans sollte nicht zu glatt sein, am besten eignet sich der normale Twill Denim. Ein Satin-Denim kann hingegen etwas zu glatt sein und sich die Rolle dadurch lösen.
3. Die Beinöffnung der Jeans sollte nicht zu weit sein. Z.B. die Bootcut Jeans ist überhaupt nicht dafür geeignet. Man kann natürlich auch eine weit geschnittene Jeans hochkrempeln, doch sieht dies einfach nicht gut aus.



Pinroll Jeans Style - Outfit Ideen

Pin Rolled Jeans sind vielseitig und können mit einer Vielzahl von Looks kombiniert werden, einschließlich Casual- und Smart-Casual-Styles. Die durch die Rolle erzeugte Verjüngung sieht sauberer aus als weite Jeans oder weite Manschetten und kann daher ein klareres und zeitgemäßeres Erscheinungsbild erzeugen. Ein entspannter Look mit stylischen Turnschuhen und einem T-Shirt ist ein cooler und unkomplizierter Wochenendstil, der für jeden geeignet ist. Wenn Sie Ihre Outfits etwas polierter mögen, tauschen Sie Ihr T-Shirt gegen ein Button-up Hemd/Bluse ein.

Pinroll Jeans – Die Geschichte

Ursprünglich Pegging genannt, wurde das, was wir heute als Pin Rolling kennen, in den frühen 1950er Jahren bei Jungen der Arbeiterklasse sehr beliebt. Jeans waren damals ein funktionales Arbeitskleidungsstück und wurden oft von älteren Geschwistern oder einem Familienmitglied geerbt. Die zu langen Säume wurden dann hochgerollt oder umgeschlagen, um ihrem neuen Träger, mit kürzeren Beinen, zu passen.

Obwohl das Hochrollen der Ärmel in den 1960er Jahren bei Kinder und den Jugendlichen in den Vorstädten der USA immer beliebter wurde, vermieden sie es, Jeans zu hochzurollen, außer wenn sie am Strand herumtollten. Erst 1978, als der Film Grease herauskam, wollten Kinder den Stil von John Travolta und den anderen T-Birds kopieren. Wie Danny und Kenickie bei Rydell wurde es für Cliquen von Jungen und Männern zum Trend, ihre Jeans auf ähnliche Weise zu rollen, um Solidarität zu zeigen, ähnlich wie bei einer Uniform. In den 1980er und 90er Jahren wurde es dann bald zu einem stilvollen Trend um dadurch die neuesten Schuhe zu präsentieren, die zu dieser Zeit beliebt waren. Basketballschuhe und andere Turnschuhe waren nicht mehr nur praktisch, sondern auch bei Teenagern stilvoll. Die Jeans hochzukrempeln wurde zu einer Möglichkeit, „Schau dir meine neuen Kicks an“ zu sagen, ohne es tatsächlich zu sagen. Teenager-Idole wie die New Kids on the Block trugen als modisches Statement Pin-Roll-Jeans. Heute setzt sich der Trend aus mehreren Gründen fort:

• Um seine Socken und Schuhe zur Schau stellen
• Um ein Jeans-Outfit sommerlicher zu machen
• Um zu lange Jeans zu kürzen
• Um eine schmalere, konischere Beinform zu erzeugen

Fragen / Antworten zum Jeans hochkrempeln

Warum sollte ich mein Jeans hochkrempeln?
Pin Rolling ist eine einfache und schnelle Methode, um ein Paar, Jeans oder Chinos zu verjüngen. Es ist trendy, gut aussehend und praktisch. Es ist auch weitgehend anpassungsfähig, unabhängig von Ihrem Stil, sodass Sie immer die Gelegenheit haben, eine gut ausgeführte Pin-Roll einzusetzen. Eine hochgerollte Jeans verkürzt jedoch nicht nur Ihre Jeans oder Chinos, sondern verjüngt sie auch.

Soll ich meine Jeans hochkrempeln?
Wenn Sie überlegen, ob Sie Ihre Jeans hochkrempeln sollen oder nicht, stellen Sie zunächst fest, wie lang Ihre Jeans bereits ist. Wenn die Jeans an Ihrem Knöchel endet oder ohne Knick an Ihren Turnschuhen anliegen, würden sie wahrscheinlich nach dem Hochrollen am Schienbein enden, was so nicht gut aussehen würde.

Sind umgeschlagene Jeans im Style 2020?
Ja, der Umschlag-Look ist in Style und kann bei jeder Jeans gemacht werden. Dieser Look passt zu jedem Schuhstil, jedem Outfit und zu jedem Anlass. Egal wie alt Sie sind, Sie können sich immer dafür entscheiden Ihre Jeans umzuschlagen, niemand wird sagen, dass Sie altmodisch sind.

Kann ich meine Mom Jeans hochkrempeln?
Ja, diese Jeans sieht dann noch mal etwas modischer aus als die anderen und verleiht Ihrem Outfit einen einzigartigen Look. Ziehen Sie den Saum zur Seite und falten Sie den überschüssigen Stoff ein. Rollen Sie dann einige Male und halten Sie die Manschette so fest und nah wie möglich am Bein. Auch toll zum Hochkrempeln sind Girlfriend Jeans, Mom Jeans, oder Straight Cut Jeans.

Lassen Sie eine Antwort

Alle Felder sind Pflichtfelder